Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Neue Truppführer bei den Feuerwehren Speikern und Kersbach 21.02.2017

SPEIKERN / KERSBACH - Eine Feuerwehrfrau und acht Feuerwehrmänner aus den Feuerwehren Speikern und Kersbach haben Anfang Februar am Standort Speikern gemeinsam ihre Feuerwehr-Grundausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Mit der Prüfung zum Truppführer schloss man die Ausbildung nach der alten Ausbildungsvorschrift ab. Zukünftig soll dann nur noch nach der bayernweit neuen "Modularen Truppausbildung" (MTA) ausgebildet werden.

An insgesamt sechs Terminen im Januar wurde durch Ausbilder aus beiden Feuerwehren das Grundwissen des Feuerwehrdienstes vertieft und viel Wissen zur Technischen Hilfeleistung vermittelt. Dabei legte man den Schwerpunkt auf die Ausübung der Führungsrolle im Trupp.

 

Bei der Prüfung selbst war ein umfangreiches Fachwissen gefragt. So mussten insgesamt 50 Fragen aus dem gesamten Spektrum des Feuerwehrdienstes beantwortet werden. Danach wurde man an drei Prüfungsstationen praktisch gefordert. Eine Station befasste sich mit der Anwendung der lebensrettenden Sofortmaßnahmen, eine weitere mit dem richtigen Heben und Sichern von Lasten. An der dritten Station mussten durch Anwendung der Gefahrenmatrix Einsatzsituationen richtig bewertet werden.


Unter den Augen der Schiedsrichter Wolfgang Bonkat (FF Neunkirchen), Erich Meyer (FF Rüblanden) und Thomas Geißler (FF Behringersdorf) konnten alle Teilnehmer die an sie gestellten Aufgaben souverän lösen.

Kreisbrandmeister und Ausbildungsleiter im Dienstbezirk Jörg Leipold zeigte sich im Anschluss an die Prüfung sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und übergab die Urkunden an die stolzen Teilnehmer. Kreisbrandinspektor Friedrich Holfelder überbrachte die Grüße der Feuerwehrführung und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement der Teilnehmer, die ihre Freizeit für mehr Sicherheit in der Gemeinde einsetzen. Er forderte die Kameraden auf, sich nicht auf den jetzt erlangten Ausbildungsstand auszuruhen. Auch im Feuerwehrdienst ist eine stetige Weiterentwicklung wichtig.

Mit einem gemütlichen Beisammensein im Gerätehaus Speikern endete für die Feuerwehrmänner und -frauen dieser erfolgreiche Abend.

Folgende Kameraden haben an der Ausbildung teilgenommen: Thomas Dotzler, Kathrin Eisenmann, Christian Bernet, Michael Müller, Tobias Singer, Roland Fischer (alle FF Kersbach) und aus Speikern Marcus Franken, Manuel Schwarzer und Manuel Weiland.

Bericht und Fotos: Markus Goldhammer, FF Speikern

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land