Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Tödlicher Verkehrsunfall – LKW erfasst Fußgänger
18.07.2017

Hartmannshof – Am Montag, den 10.Juli ereignete sich auf der Bundesstraße 14 bei Hartmannshof ein schwerer Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache wurde ein 84-jähriger Fußgänger von einem LKW erfasst. Das Unfallopfer verstarb noch an der Unfallstelle. Die B14 blieb für fasst 4 Stunden komplett gesperrt.

Um 14.48 Uhr wurde die Feuerwehr Hartmannshof mit der Meldung „Person von LKW erfasst“ alarmiert. Innerhalb weniger Minuten waren die Einsatzkräfte vor Ort. Die Besatzung des Rettungswagens aus Hersbruck und einige Feuerwehrkräfte begannen umgehend mit der Reanimation. Aufgrund der großen Anzahl an Personen vor Ort, wurde ein Sichtschutz errichtet. Während der laufenden Reanimationsmaßnahmen zog eine Gewitterfront direkt über die Einsatzstelle. In Absprache mit dem Rettungsdienst sorgte die Feuerwehr mit Hilfe eines Pavillons für einen raschen Schutz vor dem kurz darauf kommenden Platzregen. Auf Anforderung des „Einsatzleiter Rettungsdienst“, wurde der Rettungshubschrauber aus Nürnberg zu Hilfe gezogen. Dieser landete neben dem nahe gelegenen Radweg. Die Besatzung wurde mit dem Hartmannshofer Mannschaftswagen zur Unfallstelle gebracht. Leider vergebens, der Patient verstarb noch an der Unfallstelle.


Feuerwehr Einsatzleiter Stefan Ringer veranlasste eine Vollsperrung der Bundesstraße 14 zwischen Hartmannshof und Pommelsbrunn. Während die Hartmannshofer Einsatzkräfte den Verkehr bereits innerorts über die LAU27 umleiteten, wurde die Feuerwehr Pommelsbrunn zur Errichtung einer Umleitung an der Kreuzung Pommelsbrunn/Arzlohe nachalarmiert. Die Polizei sorgte für die notwendigen Verkehrsmeldungen. Nach der Unfallaufnahme durch die Kriminalpolizei konnte die Straße gegen 18.30Uhr wieder freigegeben werden.


Während die Zeugen, Ersthelfer, Angehörigen und der Fahrer des LKW vom Team der Notfallseelsorge betreut wurden. Stand für die Einsatzkräfte der Feuerwehr während und nach dem Einsatz ein Mitglied der PSNV-E(Psycho-Sozialen-Notfall -Versorgung für Einsatzkräfte) zur Verfügung.

https://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/toedlicher-verkehrsunfall-in-hartmannshof-lkw-erfasst-84-jaehrigen/

Einheiten:
FF Hartmannshof
FF Pommelsbrunn
PSNV-E
Einsatzleiter Rettungsdienst
Rettungsdienst
Notfallseelsorge/PSNV-B
Polizei

Bericht und Fotos: FF Hartmannshof
 

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land