Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Einsatzübung der Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Neunkirchen 22.09.2017

Speikern (DB2) - Am Samstag, den 09.09.2017 fand im Rahmen des Berufsfeuerwehrtages der Jugendfeuerwehr Speikern eine gemeinsame Einsatzübung der Jugendgruppen aller Feuerwehren der Gemeinde Neunkirchen statt. Organisiert wurde die Übung durch den Speikerner Jugendwart Björn Teuschel. Mit dem Stichwort „Rauchmelder ausgelöst bei der Dachdeckerei Dressely in Speikern“ wurde zuerst die Feuerwehr Speikern alarmiert. Beim Eintreffen der Speikerner Jugendlichen wurde ein Vollbrand angenommen. Darauf ließ der Einsatzleiter die (Jugend-)Feuerwehren aus Neunkirchen, Kersbach und Rollhofen nachalarmieren.

Während die anderen Feuerwehren die Einsatzstelle anfuhren, wurde durch die Floriansjünger aus Speikern eine 60 Meter lange Wasserleitung vom Oberflurhydranten verlegt. Unterstützt wurden Sie später von den eintreffenden Jugendfeuerwehren. Mit insgesamt 6 C-Rohren versuchte man das Feuer zu löschen, um eine weitere Ausbreitung auf dem sehr dicht bebauten Firmengelände zu vermeiden. Kurz darauf teilte die Geschäftsführerin Alexandra Dressely mit, das insgesamt 7 Mitarbeiter der Firma vermisst werden. Daraufhin wurde sofort eine groß angelegte Suchaktion durchgeführt. Durch den Einsatzleiter Björn Teuschel wurden weitere Rettungskräfte des BRK nachalarmiert. Da sich die Verletzten gut versteckten, dauerte es fast 30 Minuten bis alle gefunden wurden. Sie wurden durch die Jugendlichen erstversorgt und dem Rettungsdienst übergeben. Danach konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Nachdem die Gerätschaften wieder aufgeräumt und verstaut waren, wurde ein kleines Fazit der Übung gezogen. Alle beteiligten freuten sich über die gute Zusammenarbeit zwischen den Jugendlichen und dem BRK Lauf und über dem reibungslosen Übungsablauf. Auch Kreisbrandinspektor Friedrich Holfelder zeigte sich beindruckt von der professionellen Arbeitsweise der Jugendlichen.

Ein besonderer Dank gilt der Firma Dressely aus Speikern für das Zur Verfügung stellen des Firmengeländes. Ein Dank geht ebenso an die zahlreichen Verletztendarsteller und an die BRK-Bereitschaft Lauf, die mit drei Fahrzeugen an der Übung teilnahmen. Da es allen Jugendlichen sichtlich Spaß gemacht hat, will man zukünftig regelmäßig vergleichbare Großübungen für die Jugendfeuerwehren in der Gemeinde organisieren.

Bericht und Fotos: FF Speikern

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land