Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" der FF Ober-/Unterferrieden 22.09.2017
 

OBER-/UNTERFERRIEDEN - Bereits im Juli legten 3 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Ober-/Unterferrieden die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz Variante 2“ auf dem Feuerwehrgelände zwischen den beiden Ortschaften mit erfolg ab.

 "Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Ober-/Unterferrieden zur Leistungsprüfung angetreten". Mit diesem Befehl des Gruppenführers begann die Leistungsprüfung für drei Löschgruppen der Floriansjünger aus Ober- und Unterferrieden. Die Kommandanten Christian Pölloth und Jürgen Pröschold freuten sich den drei Schiedsrichtern, Kreisbrandmeister Thomas Pöllot aus Oberferrieden, Karl-Heinz Mahringer aus Eismannsberg und Andreas Reinhardt aus Oberferrieden drei gut vorbereitete Gruppen zur Abnahme der Leistungsprüfung vorstellen zu dürfen. Bevor es an die 2 Hauptaufgaben ging, mussten die Prüflinge beweisen, dass sie ihr Feuerwehrgrundwissen beherrschen, die verlangten Knoten binden können und wissen wo sich die Ausrüstung im Löschgruppenfahrzeug befindet. Danach wurde es ernst: Zu bewältigen war ein vollständige Aufbau eines Löschangriffs in einer Zeit von 190 Sekunden. Von der Verkehrsabsicherung, über die Inbetriebnahme des Überflurhydranten zur Wasserversorgung bis zur Pumpe des Löschfahrzeuges bis hin zum Aufbau von insgesamt 3 Löschleitungen musste jeder Handgriff sitzen. Für die zweite Aufgabe, dem sog. Saugschlauchkuppeln bei dem mit den größten Feuerwehrschläuchen der Größe A eine Saugleitung zwischen Fahrzeug und einem offenen Gewässer einzurichten war, durften die Kameraden nur 100 Sekunden verbrauchen. Die zahlreichen Übungen der letzten Wochen trugen jetzt Früchte. Auch wenn die einzelnen Funktionen nicht bekannt waren,  sondern erst unmittelbar vor der Prüfung ausgelost wurden, lief alles wie geschmiert und jeder wusste genau was er zu tun hatte. Davon konnten sich auch die Zuschauer überzeugen, die das eilige Treiben Ihrer Feuerwehr auf dem Feuerwehrhof gerne mit verfolgten. Nach ca. 1 Stunde je Gruppe war es dann schließlich geschafft und die Schiedsrichter verkündeten: "Leistungsprüfung bestanden". Nachdem jeder Teilnehmer sein Abzeichen überreicht bekommen hatte gratulierte Kommandant Christian Pölloth seinen Kameraden und freute sich über den erneuten Beweis der Einsatzbereitschaft seiner Wehr. Besonders erfreut war er, dass unter den insgesamt 20 Aktiven acht jugendliche Kameraden teilnahmen. Er lud alle Teilnehmer und Schiedsrichter noch zu einem Essen ins Floriansstüberl ein, wo man den Abend gemütlich ausklingen lies.

Die Leistungsprüfung legten ab:

Stufe 1 (Bronze)

Lukas Bauer, Christoph Dannert, Georg Fleischberger, Adrian Hänle, Felix Hiltner, Maximilian Koch, Niklas Meyer, Markus Thielen und Frederic Utz

Stufe 2 (Silber)

Daniel Fuchs, Alexander Mall, Christoph Sußner und Florian Sußner

Stufe 3 (Gold)

Sebastian Endl, Fabian Hengelein und Christian Kratzer

Stufe 4 (Gold-Blau)

Patrick Biber und Heiko Schilfarth

Stufe 5 (Gold-Grün)

Thomas Liebel

Stufe 6 (Gold-Rot)

Matthias Götz

Bericht und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Unterferrieden

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land