Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

LKW in Oberleitung 25.10.2017
  Einsatz für die Feuerwehr Hartmannshof

Hartmannshof - Am Montag, den 23.10.2017 wurde die Feuerwehr Hartmannshof um kurz nach 8 Uhr in die Bahnhofstraße zum dortigen Bahnübergang alarmiert.

Ein LKW geriet beim Überqueren des Bahnübergangs in die mit 15.000 Volt führende Oberleitung. Augenzeugen berichteten von mehreren lauten Schlägen und mächtigem Funkenflug. Die Plane des Aufliegers und der Vorderreifen der Zugmaschine gerieten sofort in Brand. Der LKW konnte den Gefahrenbereich noch verlassen, der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Durch das rasche eingreifen der Ersthelfer konnte der Brand gelöscht werden Die Einsatzkräfte sperrten umgehend den Bahnübergang im Bereich Bahnhofstraße/Hunaserstraße und leiteten den Verkehr um. Der Unfallfahrer wurde betreut und der LKW mittels Wärmebildkamera auf eine weitere Brandgefahr kontrolliert.

Bei einer ersten Lagebesprechung mit dem, am Hartmannshofer Bahnhof stationierten Fahrdienstleiter der DB, wurde der Einsatzleiter über die bereits abgeschaltete Oberleitung und die beidseitige Streckensperrung informiert. Die betroffenen Züge der S-Bahn(S1) sowie der Regionalexpress wurden in anderen Bahnhöfen zurückgehalten.  Bereits während der Anfahrt des Notfallmanagers wurde dieser über die Sperrung des Bahnübergangs bis zur Freigabe durch die DB informiert. Daraufhin wurde der zuständige Mitarbeiter für die Oberleitung verständigt. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Die Einsatzleitung unter der Führung des stellvertretenden Kommandanten war am Hartmannshofer MTW eingerichtet. Ein Funkarbeitsplatz wurde besetzt und Lagekarte sowie Einsatztagebuch geführt. Nach einer Begutachtung der Oberleitung und der Schienen konnte der verbrannte Gummi von den Gleisen entfernt werden und der Bahnübergang sowie Gleis 1 für den RE Richtung Neustadt/Waldnaab freigegebenen werden. Die Gleise 2 und 3 sowie der S-Bahn Verkehr konnten nach der Reparatur der Oberleitung gegen 11.00 Uhr wieder in Betrieb gehen. Die Feuerwehr konnte um 09.30 Uhr die Unfallstelle an die Deutsche Bahn übergeben.

Einheiten:
FF Hartmannshof
PI Hersbruck
Bundespolizei
DB Notfallmanager
DB Reparaturzug-Oberleitungen



Bericht und Fotos: FF Hartmannshof

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land