Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Einsatzübung in Ottensoos 08.11.2017
  Es brannte beim Kronenbräu

Am frühen Abend des 06.10.2017 wurden die Feuerwehren aus Ottensoos, Rüblanden, Speikern und Reichenschwand zu einer Verpuffung mit Brandausbreitung ins Kronenbräuareal alarmiert. Neben eines Brandes in einer Werkstatt, drang dichter Rauch aus Fenstern im Treppenhaus. Außerdem wurde eine Person nach der Verpuffung unter Trümmerteilen eingeklemmt.

Unter dem Einsatzleiter Markus Horwarth wurden die Feuerwehren den unterschiedlichen Einsatzabschnitten zugeteilt. Die ersteintreffenden Einheiten aus Ottensoos retteten unter schwerem Atemschutz eine Person aus der Werkstatt und unterstützen nach der Brandbekämpfung die anderen Einheiten.

Während sich Speikern um Wasserversorgung und Außenangriff kümmerte, rückten die Einheiten aus Reichenschwand zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in den zweiten Stock vor. Zwei Jugendliche wurden mit Brandfluchthauben ins Freie gebracht - eine dritte Person, welche abgestürzt war, musste mit einer Schleifkorbtrage aus einer Tiefe gerettet werden.

Als zweiter Rettungsweg wurde eine Schiebleiter vorgenommen.

Die eingeklemmte Person wurde mit den Hebekissen der Feuerwehr Rüblanden befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Nach einer Einsatzdauer von 35 Minuten waren alle Einsatzabschnitte erfolgreich abarbeiten und die Übung beendet. Im Anschluss folgte eine kurze Nachbesprechung an der Einsatzstelle und es ging zur Stärkung ins Feuerwehrgerätehaus Ottensoos.

Fazit: Um solch einen komplexen Einsatz erfolgreich abzuarbeiten, bedarf es einer guten Zusammenarbeit der alarmierten Feuerwehren, welche in der Übung gut funktionierte.


Bericht und Fotos: FF Ottensoos

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land